Bindung und Beziehung

 

Bei "artgerecht" denkt man an die artgerechte Haltung von Kühen, Schweinen, Hühnern oder Zootieren. Man vergisst dabei, dass es am naheliegendsten wäre, diesen Begriff auf unsere eigene Spezies - und da zu allererst auf unseren Nachwuchs - anzuwenden.

Es lohnt sich also die Frage zu stellen, ob das, was wir unseren Kindern vom ersten Tag nach der Geburt angedeihen lassen, tatsächlich unserer "Art gerecht" wird.

Mein Kind weint und ich weiß nicht warum? Wann schläft mein Baby endlich durch? Warum will es ständig auf den Arm? Wie kann ich mein Baby in der Entwicklung und beim Entdecken der Welt optimal fördern?

In meinen Kursen, Beratungen- und  Coachingangeboten kann ich bei diesen und anderen Fragen helfen zu verstehen, was es braucht, was Sie jetzt tun können. Bei "Artgerecht" Angeboten liegt der Fokus darin, Mütter(Eltern/Familien) zu stärken und Wege gefunden werden, die den Alltag mit einem Säugling/Kleinkind erleichtern.

 

 


warum der ganze Aufwand?

derzeitiger Stand

Artgerecht®-Coach bin ich seit März 2017.